HeuteWochenendekompl. Programm

Home

"DAS INNERE LEUCHTEN" AM 15.01.20 um 17.00 Uhr

„Demenz – eine Diagnose, die für die für Betroffenen und ihre Angehörigen alles verändert."

Über den Zeitraum eines Jahres hat der Dokumentarfilmer Stefan Sick Bewohner des Gradmann Hauses in Stuttgart, mit der Kamera begleitet.

Beobachtend erforscht DAS INNERE LEUCHTEN den Lebensalltag von Menschen mit Demenz in einer Pflegeeinrichtung und baut eine starke emotionale Nähe zu ihnen auf. Der Film wagt eine poetische Interpretation dieses besonderen Zustands und soll dazu beitragen, Ängste im Umgang mit Demenz abzubauen und jeden einzelnen als Menschen zu akzeptieren.

In Kooperation  mit der Beratungs- und Koordinierungsstelle/Schwerpunkt Demenz zeigt das Moselkino Bernkastel-Kues diesen Film.

Im Anschluss an den Film sind die Besucher und Besucherinnen herzlich einladen, mit Uschi Wihr, der pädagogischen Leiterin des Demenzzentrums Trier e.V. zu diesem Film und dem Thema Demenz ins Gespräch zu kommen. Darüber hinaus bietet die Beratungs- und Koordinierungsstelle/Schwerpunkt Demenz einen Infotisch mit Broschüren zum Thema Demenz.

www.caritas-mosel-eifel-hunsrueck.de

Reservierung, auch online, ist ab sofort möglich, Tickets sind im Mosel-Kino zu den üblichen Öffnungszeiten erhältlich.




Alle Infos, Trailer & Tickets:

Filmreihe zum Thema Digitalisierung und künstlicher Intelligenz

 

Die Cueser Akademie für Europäische Geisteswissenschaften veranstaltet eine hochkarätige Vortragsreihe zu Digitalisierung und künstlicher Intelligenz: Felder, Möglichkeiten, Risiken.

Der digitale Wandel hat spürbare Auswirkungen auf unsere Art zu leben und zu arbeiten. Die digitalen Möglichkeiten sorgen insbesondere dafür, dass sich die Arbeitswelten massiv verändern.

Im Projekt EDIKINT werden im Rahmen einer Vortragsreihe wissenschaftstheoretische, ethische und soziale Dimensionen der Arbeit von morgen thematisiert. Im Dialog mit Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Bürgern sollen sowohl Herausforderungen als auch Chancen der Künstlichen Intelligenz diskutiert und neue Forschungsansätze abgeleitet werden.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden im Mosel-Kino sechs Filme, die sich mit diesem Thema befassen, gezeigt werden.

Donnerstag, 21.11.: Metropolis 145 Min/ FSK 6


Mittwoch, 27.11.: 2001 Space Odyssee: 143 Min/FSK 12
 

Samstag, 14.12.: Blade Runner (1982): 117 Min/FSK 16
 

Mittwoch, 15.1. 2020: Blade Runner 2049:164 Min/FSK 12
 

Mittwoch, 22.1.: A.I. 146 Min/FSK 12
 

Mittwoch, 29.1.: Ex machina: 108 Min/FSK 12

Reservierung, auch online, ist ab sofort möglich, Tickets sind im Mosel-Kino zu den üblichen Öffnungszeiten erhältlich

Alle Infos, Trailer & Tickets:

LadiesMovieNight von Januar bis Mai 2020 an jedem zweiten Mittwoch im Monat um 20.30 Uhr

Das Programm die LadiesMovieNight ab Januar 2020 steht:

Mittwoch, 08.Januar 2020: YESTERDAY

Mittwoch, 12.Februar 2020: LATE NIGHT - DIE SHOW IHRES LEBENS

Mittwoch, 11. März 2020: GLORIA - DAS LEBEN WARTET NICHT

Mittwoch, 08. April 2020: DER GLANZ DER UNSICHTBAREN

Mittwoch, 13. Mai 2020: GUT GEGEN NORDWIND

Filmbeginn ist wie gehabt um 20.30 Uhr.

Der Eintrittspreis liegt wie gehabt bei 10 € inkl. 1 Piccolo!

WICHTG! Der Vorverkauf beginnt am 11.Dezember 2019 um 15.30 Uhr.

Danach können die Tickets für diese Veranstaltung nur im Vorverkauf an der Kinokasse (Dienstag bis Donnerstag von 16 bis 21 Uhr, Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertag ab 14 Uhr) erworben werden.

Restkarten gibt es jeweils an der Abendkasse.

Eine unbezahlte Reservierung ist nicht  möglich. Aus verleihrechtlichen Gründen ist auch eine Rücknahme verkaufter Tickets leider nicht gestattet.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

ROLLENWECHSEL - Kirche im Kino die neue Staffel ab dem 20.11.2019

Als Gründungs- und Erstaufführungskino dieser spannenden Projektreihe in Zusammenarbeit mit dem Bistum Trier, Arbeitsbereich Medienkompetenz und Kath. Erwachsenenbildung sowie dem Dekanat Bernkastel freuen wir uns, Ihnen auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges Filmprogramm präsentieren zu dürfen und  laden  Sie wieder ein an jedem dritten Mittwoch im Monat zu insgesamt 5 besonderen Filmvorführungen. Nach jedem Film besteht die Möglichkeit zum Nachgespräch.
Fünfmal geht es um einen Gewissenskonflikt. Die Hauptfiguren ringen in ihrem Innern mit Argumenten, mit Zweifeln und mit der Abwägung: Was hilft es, wenn ich mich einmische? Was bringt es den Menschen in Not? Und was bedeutet es für mich und mein Leben?
Obwohl die fünf Filme von völlig unterschiedlichen Situationen ausgehen, erzählen sie jedesmal von Menschen, die in der Tiefe ihrer Seele von ihrem Gewissen angerührt werden. Letztlich, trotz aller Freunde und Berater, muss jeder eine persönliche Entscheidung treffen.

Filme außerhalb des Mainstreams.

Die Termine:

20.11.19 um 20.00 Uhr:  DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER

18.12.19 um 20.00 Uhr:  DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS

15.01.20 um 20.00 Uhr: STYX

19.02.20 um 20.00 Uhr: GEGEN DEN STROM

18.03.20 um 20.00 Uhr: DIE LEBEN REPARIEREN

Wir würden uns freuen, wenn Sie die Filme inspirieren, am Filmnachgespräch im Anschluss teilzunehmen. Wir sind gespannt auf Ihr Urteil.

Eintritt: 7,00 €

Ein Projekt des Arbeitsbereiches Medienkompetenz des Bistums Trier in Kooperation mit der Kath. Erwachsenenbildung Mittelmosel und dem Dekanat Bernkastel

Alle Infos, Trailer & Tickets:

NOCH KEIN WEIHNACHTSGESCHENK?

Wie wäre es mit einem Wertgutschein des Mosel-Kinos?

Der Betrag ist frei wählbar und unbegrenzt gültig.

Gutscheine sind jederzeit während der normalen

Öffnungszeiten im Mosel-Kino zu erhalten.