HeuteWochenendekompl. Programm

Home

"Moselfahrt aus Liebeskummer" - endlich wieder auf der großen Leinwand im Mosel-Kino

Ab Donnerstag, dem 26. September 2019 zeigt das Mosel-Kino  die digitalisierten Version des Klassikers „Moselfahrt aus Liebeskummer“.

Die Handlung ist schnell erzählt:

Weil seine Opernsängerin-Freundin ihn versetzt hat und er nun unter Liebeskummer leidet, begibt sich der Historiker Dr. Thomas Arend (Will Quadflieg) allein auf eine Moselfahrt. Die alleinerziehende Mutter Angela Schäfer (Elisabeth Müller) wiederum hat mit ihrem 5-jährigen Sohn Kaspar (Oliver Grimm) andere Motive für die gleiche Tour: Sie will nach dem Unfalltod ihres Mannes die Hochzeitsreise entlang der Mosel noch einmal aufleben lassen. Als Kaspar in Trier seiner Mutter ausbüxt, gerät er an Thomas, was die zwei auf ihre Weise einsamen Erwachsenen schließlich zusammenführt.

Bei seiner filmischen Fahrt bewegt man sich zwischen Cochem und Trier und gut vier Fünftel des Werks zeigt Außenaufnahmen der wunderschönen Kulturlandschaft  vor der Kanalisierung der Mosel. Und auch auf  die Wonnen des Weintrinkens wird wiederholt hingewiesen.

Ab 20 Uhr zeigt das Kino die digitalisierte Version des Filmes aus dem Jahr 1953.

Weitere Informationen finden Sie unter : www.seitzfilm.de/filme.html

Alle Infos, Trailer & Tickets:

KINO VINO im Barocksaal Kloster Machern - dieses Jahr am 06.11. und am 07.11.19

An zwei Tagen - KinoVino in Kloster Machern

Um es allen Freunden der schönen Veranstaltung  möglich zu machen an dem Event teilzunehmen wird auch in diesem Jahr an zwei Tagen der Barocksaal des Kloster Machern zum Kinosaal.

Am Mittwoch, 06.11.19 um 20.00 Uhr

"BOHEMIAN RHAPSODY"

Rami Malek  schlüpft ins weiße Feinripphemd von Freddie Mercury, dem legendären Frontmann der Rockgruppe Queen, um  die wichtigsten Stationen im Leben des Stars und der Band Queen nach zu zeichnen, mit dem Höhepunkt, dem Auftritt beim Live Aid im Jahr 1985.


Am Donnerstag, 07.11.19 um 20.00 gibt es mit

"MOSELFAHRT AUS LIEBESKUMMER"

einen ganz besonderen Leckerbissen für Kinofans.

Lange nicht mehr auf der großen Leinwand zu sehen, führt uns die  romantische Liebesgeschichte auf eine nostalgische Reise entlang der Mosel.

 

Einlass ab 19.00 Uhr

"Cineastische Begegnungen bei inspirierenden Weinen"

Was haben ein guter Film und ein gehaltvoller Wein gemeinsam? Beide sind das Ergebnis eines kreativen Prozesses und laden zum Genuss ein! Zu diesem wunderbaren Doppelgenuss laden wir Sie im Rahmen von KINO VINO herzlich in den Barocksaal von Kloster Machern ein.

Eintritt 16 € zzgl. 2 € Glaspfand incl. einem Glas Wein und einem kleinen Snack.

Die Karten sind  zu den üblichen Öffnungszeiten an der Kasse des Mosel-Kinos in Bernkastel-Kues erhältlich.

Weinpartner: Weingut Kochan & Platz, Lieser (www.kochan-platz.de)

 

In Zusammenarbeit mit Rita Busch, der Gleichstellungsbeauftragen der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Filmreihe zum Thema Digitalisierung und künstlicher Intelligenz

 

Die Cueser Akademie für Europäische Geisteswissenschaften veranstaltet eine hochkarätige Vortragsreihe zu Digitalisierung und künstlicher Intelligenz: Felder, Möglichkeiten, Risiken.

Der digitale Wandel hat spürbare Auswirkungen auf unsere Art zu leben und zu arbeiten. Die digitalen Möglichkeiten sorgen insbesondere dafür, dass sich die Arbeitswelten massiv verändern.

Im Projekt EDIKINT werden im Rahmen einer Vortragsreihe wissenschaftstheoretische, ethische und soziale Dimensionen der Arbeit von morgen thematisiert. Im Dialog mit Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Bürgern sollen sowohl Herausforderungen als auch Chancen der Künstlichen Intelligenz diskutiert und neue Forschungsansätze abgeleitet werden.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden im Mosel-Kino sechs Filme, die sich mit diesem Thema befassen, gezeigt werden.

Donnerstag, 21.11.: Metropolis 145 Min/ FSK 6


Mittwoch, 27.11.: 2001 Space Odyssee: 143 Min/FSK 12
 

Samstag, 14.12.: Blade Runner (1982): 117 Min/FSK 16
 

Mittwoch, 15.1. 2020: Blade Runner 2049:164 Min/FSK 12
 

Mittwoch, 22.1.: A.I. 146 Min/FSK 12
 

Mittwoch, 29.1.: Ex machina: 108 Min/FSK 12

Reservierung, auch online, ist ab sofort möglich, Tickets sind im Mosel-Kino zu den üblichen Öffnungszeiten erhältlich

Alle Infos, Trailer & Tickets:

ROLLENWECHSEL - Kirche im Kino die neue Staffel ab dem 20.11.2019

Als Gründungs- und Erstaufführungskino dieser spannenden Projektreihe in Zusammenarbeit mit dem Bistum Trier, Arbeitsbereich Medienkompetenz und Kath. Erwachsenenbildung sowie dem Dekanat Bernkastel freuen wir uns, Ihnen auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges Filmprogramm präsentieren zu dürfen und  laden  Sie wieder ein an jedem dritten Mittwoch im Monat zu insgesamt 5 besonderen Filmvorführungen. Nach jedem Film besteht die Möglichkeit zum Nachgespräch.
Fünfmal geht es um einen Gewissenskonflikt. Die Hauptfiguren ringen in ihrem Innern mit Argumenten, mit Zweifeln und mit der Abwägung: Was hilft es, wenn ich mich einmische? Was bringt es den Menschen in Not? Und was bedeutet es für mich und mein Leben?
Obwohl die fünf Filme von völlig unterschiedlichen Situationen ausgehen, erzählen sie jedesmal von Menschen, die in der Tiefe ihrer Seele von ihrem Gewissen angerührt werden. Letztlich, trotz aller Freunde und Berater, muss jeder eine persönliche Entscheidung treffen.

Filme außerhalb des Mainstreams.

Die Termine:

20.11.19 um 20.00 Uhr:  DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER

18.12.19 um 20.00 Uhr:  DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS

15.01.20 um 20.00 Uhr: STYX

19.02.20 um 20.00 Uhr: GEGEN DEN STROM

18.03.20 um 20.00 Uhr: DIE LEBEN REPARIEREN

Wir würden uns freuen, wenn Sie die Filme inspirieren, am Filmnachgespräch im Anschluss teilzunehmen. Wir sind gespannt auf Ihr Urteil.

Eintritt: 7,00 €

Ein Projekt des Arbeitsbereiches Medienkompetenz des Bistums Trier in Kooperation mit der Kath. Erwachsenenbildung Mittelmosel und dem Dekanat Bernkastel

Alle Infos, Trailer & Tickets:

LadiesMovieNight 2019 - 2

Das Programm für nächst Runde der LadiesMovieNight steht.

Diesmal gibt es wieder ganz unterschiedliche Filme, ein schwedisch/dänisches Biopic, eine österreichische Komödie, ein amerikanischer Film zum Thema Gleichberechtigung und eine amerikanische Komödie.

Mittwoch, 11.09.2019: ASTRID

Mittwoch, 09:10.2019: WOMIT HABEN WIR DAS VERDIENT?

Mittwoch, 13.11.2019: DIE BERUFUNG - IHR KAMPF FÜR DIE GERECHTIGKEIT

Mittwoch, 11.12.2019: DANCING QUEENS

Filmbeginn ist wie gehabt um 20.30 Uhr.

Die Tickets können zu den üblichen Öffnungszeiten im Mosel-Kino erworben werden.

Eine unbezahlte Reservierung ist nicht möglich. Der Eintrittspreis liegt wie gehabt bei 10 € inkl. 1 Piccolo!

Alle Infos, Trailer & Tickets: